Bundesverband Solare Mobilität         zurück zur bsm-Startseite

  Solar- und Elektromobile, Elektroautos, Elektroroller, Solar- und Elektroboote und mehr...

Stand: 7.10.2008

  NEWS  |  Termine  |  elweb-Foren  |  E-Auto-Forum  |  An- und Verkauf  |  Stromtankstellen  |  Link-Seite  |  Foren-Liste  |   Aufruf Verband  | Mitgliedsantrag | Spenden     

  Solarmobil-Zeitschrift  |  Elektroauto  |  Elektroroller  |  Elektrofahrrad  |  Trial-Motorrad  |  Solarboot  |  Solarflugzeug  |  Solarbahn  |  Park&Charge  |  Positionspapier  |  Impressum

 

Zur ecomove berlin "Sonderschau Solare Mobilität"
Fachausstellung:
www.solarmobil.net/meldu118-ecomove-Berlin.htm

Kongressprogramm zum download - (pdf, 11 kB)
Kongressprogramm mit Anmeldeformular zum download - (pdf, 196 kB)
Kongressflyer (pdf, 127 kB
)
 direkte Anmeldung zum Kongress per WEB-Formular

   

 

      

 

 

Zur Fachausstellung:  http://www.solarmobil.net/meldu118-ecomove-Berlin.htm

Der Kongress

Die Ecomove Berlin betrachtet mit Experten aus den Bereichen Mobilität und Energie die Frage: „Was bewegt uns morgen?“

Ziel ist es, die Fahrzeuge und deren Antriebe deutlich effizienter als bisher zu gestalten und auf erneuerbare Energien auszurichten. Mit Best-Practice-Beispielen  werden Antriebsalternativen und Lösungskonzepte vorgestellt und der aktuelle Stand nachhaltiger Mobilität diskutiert.  

Aus allen Highlights des Kongresses besonders zu erwähnen sind die Präsentation der Strategie der Bundesregierung zur Elektromobilität und Dr. Werner Zittel von der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik in München, der die Entwicklung in der Zeit nach „Peak Oil“, dem aktuellen Fördermaximum fossiler Kraftstoffe erläutert.

Peter Grett, Chefredakteur der neuen Zeitschrift „Ecomobil“ präsentiert eine Marktübersicht von nachhaltigen Fahrzeugen. Von der Automobilindustrie kommen Bernhard Grünewald von Toyota Europe, Joseph Beretta von PSA Peugeot-Citroen und Karl Mauer von GM-Europe, die die aktuellen Konzepte der Unternehmen vorstellen. Dr. Staschus vom BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft wird über Elektrofahrzeuge als Netzpuffer sprechen, Robert Stüssi als Präsident der Welt-Elektrofahrzeugorganisation WEVA präsentiert die  weltweiten Entwicklungen. Abgerundet wird die Palette der Antriebskonzepte durch Vorträge zu Biokraftstoffen und Wasserstofftechnologien.

In der Podiumsdiskussion am Mittwoch Nachmittag soll die Frage im Vordergrund stehen: „Wann kommt das nachhaltige Auto und wie sieht es aus?“.

 

Die  Ausstellung – parallel zu belektro Messe Berlin

Der ecomove-Kongress wird bis zum Fr. den 17.10. von einer Ausstellung mit Fahrzeugen vom E-Bike bis zum Transporter und Exponaten zur Energiespeicherung und Infrastruktur begleitet. Der bsm wird wieder die bewährte und beliebte Sonderschau "Solare Mobilität" mit vielen aktuellen Exponaten seiner Mitglieder zeigen. Zur Zeit bemühen wir uns, den TESLAMOTORS Roadster nach Berlin zu bekommen. Auf dem bsm-get-together am Abend des 15.10. besteht die Möglichkeit die Fachgespräche in der begleitenden ecomove-Ausstellung in Halle 4.2 fortzuführen und direkte Kontakte mit den Ausstellern und den Referenten der „ecomove berlin“ an deren Exponaten zu knüpfen

Die Ausstellung ist im Rahmen des Besuchs der zeitgleich stattfindenden belektro-Messe kostenfrei, d.h. im Eintritt der belektro mit enthalten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Preise für die Kongressteilnahme:

Fachbesucher: 290 Euro (200 Euro), Mitglieder beteiligter Vereine: 180 Euro (120 Euro)

Studierende: 90 Euro (50 Euro), o. Abendempfang  (in Klammern bei Anmeldung bis 30.09.08)

 

Konto

Bundesverband Solare Mobilität e.V.

Konto: 33 814 02, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00

 

Bundesverband Solare Mobilität e.V.,    Marienstraße 19-20, 10117 Berlin

Thomic Ruschmeyer ( 0177 – 792 93 29 ) - TR@solarmobil.net

Andreas Manthey ( 0177 – 312 311 9 ) - AM@solarmobil.net  

ecomove@solarmobil.net  /  www.solarmobil.net/ecomove   

 

--------------------------------------------------------------------------

 

Programm: ecomove-Kongress – Was bewegt uns morgen? – 15./16.10.08  Messe-Berlin

 

Mittwoch, 15. Oktober 2008

9.30 Uhr    Eröffnung Ecomove-Berlin -  Grußworte von Messe-Berlin und bsm

9.45 Uhr    Strategie der Bundesregierung für die Elektromobilität - N.N. BMU

10.15   Uhr PeakOil erreicht – was nun? Eine Analyse und Ausblick auf 2020 -  Dr. Werner Zittel, Ludwig-Bölkow-Systemtechnik, München

10.45 Uhr   Diskussion

 

Projekte und Maßnahmen für  „Nachhaltige Mobilität“

11.00 Uhr   Mit dem Solartaxi um die Welt - Aktion "Stop Global Warming, Louis Palmer, www.solartaxi.com, Schweiz

11.30 Uhr   Marktnahe und dezentrale Fertigung von Elektrofahrzeugen - Rüdiger Kutz, Projekt Plus 100

12.00 Uhr   Aktion ZERO – ein Städtebündnis für Elektromobilität -  Dr. Dag Schulze, Klima-Bündnis

12.30 Uhr   Diskussion

12.45 Uhr   Mittagspause

 

Neue Fahrzeugkonzepte, Elektro- und Hybridfahrzeuge

14.00 Uhr   Marktübersicht Fahrzeuge mit nachhaltigen Antrieben - Peter Grett, Chefredakteur Ecomobil-Magazin

14.30 Uhr   Plug-In Hybrid in der Praxis - Bernhard Grünewald, Toyota Europe

 15.00 Uhr   Nachhaltiger Beitrag zu einer ökologischen Mobilität -  Joseph Beretta, PSA Peugeot-Citroen

15.30Uhr    Das E-Flex Konzept im Umfeld veränderter Energie-Szenarien - Karl Mauer, GM Europe – Direktor Technologiekommunikation

16.00   Uhr Diskussion

16.15 Uhr   Kaffeepause

16. 45 Uhr  Podiumsdiskussion: „Wann kommt das nachhaltige Auto, wie sieht es aus?“

Tomi Engel/DGS, Bernhard Grünewald/Toyota Europe, Karl Mauer, GM-Europe, Thomic Ruschmeyer, bsm, Robert Stüssi/WEVA, Dr. Werner Reh/BUND und  Dr. Hermann Scheer/Eurosolar e.V.  – Moderation: Georg Werckmeister, bsm

18.45   Uhr Fragen & Diskussion

19.00 Uhr   bsm -“get-together“ (in der ecomove-Ausstellung – Halle 4.2) mit Hermann Scheer, Eurosolar e.V. als Gastredner

 

Donnerstag 16. Oktober 2008

Elektromobilität und Netzintegration

09.00 Uhr   Elektromobilität, der Schritt zum Solarzeitalter im Verkehr - Hans-Josef Fell (MdB), Bundestagsfraktion Bündnis90/Grüne

09.30 Uhr   Herausforderung Solartankstelle - Tomi Engel, DGS-Fachausschuss Solare Mobilität

10.00   Uhr Elektrofahrzeuge als Netzpuffer: Synergien mit dem Stromnetz - Dr. Konstantin Staschus, BDEW Bundesv. der Energie- und Wasserwirtschaft

10.30 Uhr   Diskussion

10.45 Uhr   Kaffeepause

 

Aktuelle Lithium-Batterietechnik

11.15 Uhr   Batterietechnik und -infrastruktur für Elektroleichtfahrzeuge - Sven Bauer, Batterie-Montage-Zentrum BMZ GmbH        

11.45 Uhr   Serieneinsatz von Lithiumbatterien im TWIKE - Martin Möscheid, FINE-Mobile

12.15 Uhr   Diskussion

 

Brennstoffzelle/Wasserstoff

12.30 Uhr   Quo vadis Wasserstoff/Brennstoffzelle? -  Ulf Bossel, Chairman Brennstoffzellenforum Luzern

13.00 Uhr   EFOY-Brennstoffzelle - Range-Extender für Elektrofahrzeuge - Kai Steckmann, Smart Fuel Cell AG

13.30 Uhr   Diskussion

13.45 Uhr   Mittagspause

 

Bio-Kraftstoffe

15.00 Uhr   Biokraftstoffe, Absturz eines Hoffnungsträgers? -  Helmut Lamp (MdB), Bundesverband BioEnergie (BBE)

15.30 Uhr   Biokraftstoffe für Teller und Tank - Claus Sauter, VERBIO AG

16.00 Uhr   Kraftstoffe für eine nachhaltige Mobilität - Dr. Peter Sauermann, Global Fuels Technologie BP

16.30 Uhr   Diskussion

16.45 Uhr   Zusammenfassung und Fazit der Konferenz - Andreas Manthey, Bundesverband Solare Mobilität (bsm)

17.00 Uhr   Kongressende  

        anschließend Besuch der ecomove-Ausstellung in Halle 4.2